Kaiser, Mägde, Revolutionäre

Stadtführung in Waldkirch

„Theres im Kaiserfieber“

Kaiser, Mägde, Revolutionäre

Eine Stadtführung wie ein Doku-Drama: Kaiserliche Hoheiten, Revoluzzer und mittendrin das Dienstmädchen Theres und der Hausknecht Gustav, deren Liebe auf eine harte Probe gestellt wird. Die neue historische Stadtführung „Theres im Kaiserfieber“, erzählt wahre Begebenheiten und führt durch die Gassen Waldkirchs ins Jahr 1880.

Die neuste Stadtführung beleuchtet eines der spannendsten Kapitel der Waldkircher Geschichte. Das mittelalterliche Städtchen befindet sich im ausgehenden 19. Jahrhundert inmitten eines großen Umbruchs. Es ist die Zeit der In-dustrialisierung, Textilfabriken entstehen, namhafte Orgelbauer siedeln sich an, es gibt Arbeit, die Geschäfte boomen. Waldkirch entwickelt sich zu einer aufstreben-den Amts- und Industriestadt.

Das Dienstmädchen Theres verehrt den Kaiser, Hausknecht Gustav ist Anhänger der gescheiterten Badischen Revolution. Dass seine Theres zu den auserwählten Trachtenmädchen zählt, die der kaiserlichen Familie im Hotel den Kaffee servieren darf, passt ihm überhaupt nicht. Theres, die eben ihren Dienst beendet hat, muss sich um unerwartete Gäste kümmern, die ihr Gustav aufdrängt. Sie fasst den Plan und nimmt die Neuankömmlinge mit auf eine Stadtführung.

Barbara und Thomas Kern stecken hinter Theres und Gustav, Stadtführer mit Leidenschaft, die seit 20 Jahren in historische Gewänder schlüpfen und mit ihrem Schauspielteam und wechselnden Rol-len ihre Gäste begeisterte.

Ihre neuste Inszenierung basiert auf tatsächlichen Ereignissen: Am 30. September 1880 besuchten Kaiser Wilhelm I. und Kaiserin Augusta die Stadt. Der Tipp stammte vom kaiserlichen Schwiegersohn, Großherzog Friedrich, somit der erste In-fluencer Waldkirchs, der sich für die Stadt begeisterte.

Unterwegs mit Theres und Gustav besichtigen die Gäste die wichtigsten historischen Flecken und erfahren inter-essante Details aus der Stadtgeschichte. Der „Orgelfranz“ erzählt, weshalb die Or-gelbauer mit ihren Drehorgeln Waldkirch weltweit bekannt machten, die „Spitalmarie“ berichtet, wie fortschrittlich das Gesundheitswesen zur damaligen Zeit war. Und Theres weiß, wie clever der Verschönerungsverein Stadtmarketing betrieb und neue Besucher nach Waldkirch lockt.

„Kaiser, Mägde, Revolutionäre- Theres im Kaiserfieber“

Die turbulente und amüsante Stadt führung mit spritzigen Dialogen in alemannischer Mundart lebt vom Schlagabtausch der Schauspieler, die auf eindrückliche Weise das Leben im damaligen Waldkirch auf-eben lassen. Als Theres mit ihrer Gruppe zum Ende der Führung am Marktplatz an-gelangt, droht der Wachtmeister Theres zu verhaften, treibt sie sich doch mit zwie-lichtigem Volk herum. Wird Gustav seine Theres verteidigen, obwohl er als Anhänger der Revolution selbst Kopf und Kragen riskiert?

Birgit-Cathrin Duval

ein Beitrag von

Birgit-Cathrin Duval

Schwarzwald-Podcast war im ZweiTälerLand unterwegs und hat Geschäftsführerin Nicola Kaatz interviewt. Jetzt reinhören und erfahren, was unsere Qualitäts-Wanderregion zu bieten hat und wie Du Natur, Genuss und Tradition erleben kannst!