Gestalte den Tourismus in unserer Region mit

Gestalte den Tourismus in unserer Region mit

ZweiTälerLand Tourismus ruft zum Beteiligungsprozess auf

 

Um den wichtigen Wirtschaftsfaktor Tourismus im ZweiTälerLand (ZTL) zu stärken und marktorientiert in die Zukunft zu führen, setzt die ZTL-Tourismusgesellschaft die Erstellung Ihrer Tourismusstrategie 2030 fort. Im Rahmen mehrerer Workshops sind alle Interessierten eingeladen, Ihre Ideen, wie der Tourismus im ZweiTälerLand zukünftig aussehen soll, einzubringen.

Bereits Anfang 2020 fiel der Startschuss für die ZweiTälerLand Tourismuskonzeption. „Mit einer ersten Online-Befragung starteten wir optimistisch in den Prozess, der dann durch die anhaltende Corona-Pandemie ausgebremst wurde,“ erklärt ZTL-Geschäftsführerin Nicola Kaatz. „Untätig waren wir nicht, jedoch haben wir den Beteiligungsprozess unterbrochen – diesen möchten wir nun wieder aufgreifen.“ Die vergangenen Jahre haben gezeigt, wie wichtig es ist, Tourismus im Einklang mit den unterschiedlichen Anspruchsgruppen, den touristischen Leistungsträgern, den Bürgerinnen und Bürgern zu denken, im Umgang mit der Natur verantwortungsvoll zu agieren und insofern ein „breiteres“ Verständnis von Tourismus zu etablieren.

Genau daran möchte ZweiTälerLand Tourismus gemeinsam mit der Bevölkerung im Hinblick auf die Tourismusentwicklung im ZweiTälerLand arbeiten. Alle touristischen Akteure und Interessierte sind hiermit herzlich eingeladen an den Workshops im ZweiTälerLand teilzunehmen. Themen werden unter anderem sein: Welche Erwartungshaltung haben aktuelle und zukünftige Gäste? Wie sieht die künftige touristische Angebotspalette im ZweiTälerLand aus? Um eine verbindliche Anmeldung bis zum 25. März 2022 per Mail an info@zweitaelerland.de oder telefonisch unter 07685 19433 wird gebeten.

Termine:

Mittwoch, 30.03.2022 im Ladhof in Elzach (Ladhof 5)

Dienstag, 05.04.2022 im Kulturhaus in Simonswald (Am Sägplatz 1)

Mittwoch, 06.04.2022 im Bürgersaal in Gutach (Bahnhofstraße 1)

Jeweils von 9 bis 12 Uhr (Einlass ab 08:30 Uhr)

In allen drei Workshops werden die selben Themen behandelt und im Nachgang in die ZweiTälerLand Tourismusstrategie eingearbeitet.