Goldener Kopf-Tour, Elzach

Kondition 
Erlebnis 
Landschaft 

Abwechslungsreiche Wanderung mit wenigen und kurzen Anstiegen

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Bahnhof Elzach

Zielpunkt der Tour:

Bahnhof Elzach

Beschreibung

Eine Wanderung, ein Auf und Ab, ein Rechts und Links. Gerade das Wechselspiel macht diese Tour so interessant.

 

Wegbeschreibung

Die Umrundung von Elzach beginnt am Bahnhof. Schnell findest Du Dich im Grünen wieder und steigst über die Wiesen in den Hang des Bustberges. Ruhig ist es im Wald. Du hörst nur Vogelgezwitscher und Deinen Herzschlag. Mit der Natur eins sein, dieses Gefühl spürst du hier besonders.

Der Pfad gewinnt nur langsam an Höhe. Dann erblickst Du ein einsames Kreuz mit einer Bank. Zwar bist Du noch nicht lange unterwegs, doch ein kurzes Innehalten tut richtig gut.

Schon bald gehst Du weiter durch saftige Wiesen ins Tal des Reichenbachs hinab. Schnell an zwei, drei Häusern vorbei, Ausläufer des nahen Städtchens, bevor es den Hang wieder hinauf geht. Am Waldrand führt der Weg weiter. Unten leises Rauschen der Elz, oben zwitschernde Vögel. In einer kleinen Buchtung im Wald plätschert das Wasser aus der Quelle. Das kalte Nass erfrischt Dich. Mit klarem Kopf geht es weiter.

Hinter den Schrahöfen folgt der Pfad zunächst für kurze Zeit der klaren Elz, dann über Baumwurzeln und um kräftige Erlen herum. Du atmest tief ein und bist kurz darauf auf der Höhe des Ankenbühls. Dein Blick schweift über freies Wiesen- und Ackerland. Was für eine grandiose Weite. Und mittendrin liegt versteckt die kleine Pfaffenkapelle. Das geschäftige Elztal ist nun nicht mehr zu sehen, nur noch Wiesen, Wald und darüber die Schwarzwaldberge.

Bist Du hungrig geworden? Dann bietet sich eine Rast auf der Fischerhütte, die auf der Talseite des Biederbachs liegt, an. Sie verlockt zum Genuss frisch gebratener Forellen.

Mit wohlig gefülltem Magen stehst Du kurz darauf am Kreuz auf dem Goldenen Kopf. Da ist sie wieder, die Stadt mit ihren Dächern und Türmchen. Das Ende der Stadtumrundung deutet sich an. Vielleicht magst Du den Abstieg noch mit einem Abstecher ins „Städtli“, wie Elzach von den Einheimischen genannt wird, verlängern. Dort, wo Du in Gasthäusern und gemütlichen Cafés noch einmal Deine Wanderung Revue passieren lässt.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wetterfeste Bekleidung

Anfahrt

Von Waldkirch und Haslach kommend:
B 294 bis Elzach. Am ersten Kreisvrkehr die erste Ausfahrt nehmen. Direkt danach geht es nach links zum Parkplatz "Parken an der Elz".

 

 

Parken

Parkplatz "Parken an der Elz" (ausgeschildert und kostenlos)

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Waldkirch kommend:
Breisgau S-Bahn bis Bahnhof Elzach.

Von Triberg/ Oberprechtal kommend:
Mit der Buslinie 7274 bis Bahnhof Elzach. 

Von Haslach kommend:

Mit der Buslinie 7236 bis Bahnhof Elzach. 

Schwierigkeit mittel
Länge11,37 km
Aufstieg 363 m
Abstieg 363 m
Dauer 3
Niedrigster Punkt354 m
Höchster Punkt514 m
Eigenschaften:

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Download


Tourkarte als PDF
Google-Earth
GPS-Track

Quelle

ZweiTälerLand Elztal & Simonswäldertal

Autor

ZweiTälerLand Elztal & Simonswäldertal