Vater & Sohn Erlebnistag

Lust, das Abenteuer des Bogenschießens kennenzulernen?

bogenschiessen
bogenschiessen

…denn - „echte Kerle“ brauchen Freiheit!

Der Vater-Sohn-Tag richtet sich an Väter, die unter der Woche nur wenig Zeit für ihre Söhne haben, z. B. weil sie beruflich sehr eingespannt sind (Oder Töchter, soll ja auch ein paar handfeste Mädels geben und nicht nur Prinzessinnen).

Vater & Sohn auf den Spuren von Robin Hood:

Lust, das Abenteuer des Bogenschießens kennenzulernen?

Einen handgemachten Bogen wie zu Robin Hoods Zeiten in den Händen zu halten?

Jeder hat in seiner Jugend einmal „Pfeil und Bogen“ aus Haselnuss gebaut – er ist schnell hergestellt und hält einige Zeit, wenn man ihn „gut behandelt“.

Er besteht aus einem Haselnuss- oder Erlenstecken mit einem Durchmesser von 3-4 cm und ist ca. 150 cm lang. Idealerweise sollte er eine natürliche Biegung haben und so wenig Äste wie möglich.

Man nimmt den Stab, misst die Mitte aus, lässt dort eine Handbreit frei, beginnt dann, links und rechts davon den restlichen Bogen zu beschnitzen, sodass das Aststück überall gleich rund wird.

Wenn sich beide Seiten gleichmäßig biegen, also perfekt „gedillert“ sind, dann fehlt nur noch ein Sägeschnitt, um die Sehne einzuhängen und los geht’s…

Programm:

Bearbeitung eines einfachen Haselnussbogens. Beim anschließenden Schießevent darf der Bogen ausgiebig getest werden.

Leistungen für dieses Arrangement

  • Mindestteilnehmerzahl: 12 Teilnehmer
  • Kinder von 8 – 12 Jahren in Begleitung des Vaters
  • Dauer: ca. 4 Stunden
  • Teilnehmerbeitrag: Erwachsene: 26,00 Euro pro Person, Kinder: 22,00 Euro pro Person
  • Buchung: auf Anfrage