Kandel-Tour

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Die Kandel-Rundtour von Simonswald auf den 1.241 Meter hohen Kandel ist eine der anspruchsvollsten Touren im Schwarzwald.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Sägplatz Simonswald

Zielpunkt der Tour:

Sägplatz Simonswald

Beschreibung

Kernige MTB-Tour führ sportliche Biker mit sehr guter Kondition, da der Anstieg zum Kandel eine schweißtreibende Angelegenheit darstellt. Der traumhafte Ausblick vom Gipfel über das Rheintal bis hin zu den Vogesen entschädigt für die Mühen des Aufstiegs und man kann sich auf eine herrliche Abfahrt freuen.

Wegbeschreibung

Simonswald – Obersimonswald – Plattenhof - Kandel 22,7 km
  • An der Parkplatzausfahrt in Simonswald (360 m.ü.NN.) der Landstraße nach rechts folgen Richtung Gütenbach.
  • Bald nach dem Ort "Obersimonswald" nach rechts in die Straße "Am Mattenhof" abbiegen und der Bike-Beschilderung bergauf bis zum Gasthof "Plattenhof" folgen.
  • Kurz nach dem Gasthof "Plattenhof" rechts bergan abzweigen.
  • Richtung "Kandel" halten bis zur Kreuzung am sogenannten "Militärschlag" (1066 m.ü.NN).
  • Weiter auf dem "Liniengrenzweg" bis zur Kreuzung mit der Landstraße.
  • Der Landstraße nach rechts bergauf bis zum "Höhengasthof Kandel" (1.200 m.ü.NN) folgen.

Kandel – Alte Kandelstraße – Siensbach – Riedern – Simonswald 25,2 km

  • Der Landstraße (Kandelstraße) bergab folgen.
  • Bei Kilometer 26 die Kandelstraße nach links auf die "Alte Kandelstraße" verlassen.
  • Ab hier auf einem Forstweg steil bergab bis zur "Langeck-Schutzhütte".
  • In einer Rechtsserpentine um die Schutzhütte herum fahren und der Bike-Beschilderung weiter bergab bis zur Einmündung in die Landstraße folgen.
  • Nach rechts auf die Landstraße abbiegen und diese nach ca. 100 Meter nach links zum Gasthof hin wieder verlassen.
  • In einer Linksserpentine um den kleinen Spielplatz herum und weiter auf einem Forstweg bis zur Einmündung in eine kleine Asphaltstraße (Talbachstraße).
  • Nach links der Talbachstraße bergab folgen. In Siensbach (330 m.ü.NN.) nach rechts in den "Gutacher Weg" abzweigen.
  • Am Friedhof von Gutach rechts Richtung Riedern bergauf abzweigen.
  • An der kleinen Kapelle und weiter an der Paulhütte vorbei bergauf.
  • Über den "Kellermatten-Böschweg" wieder bergab bis zur Einmündung in eine kleine Asphaltstraße.
  • Bergab Richtung "Simonswald" bis zur Kreuzung mit der Durchgangsstraße.
  • Nach rechts abzweigen bis zum Großparkplatz.

Anfahrt

Von Waldkirch und Elzach kommend:

B294 bis Ausfahrt Gutach, Simonswald. Danach rechts in Richtung Simonswald abbiegen. Nach ca. 5 km befindet sich auf der rechten Seite der Sägplatz.

Von Furtwangen, Gütenbach kommend:

L173 bis Simonswald-Ortsmitte, der Sägplatz befindet sich auf der linken Seite.

 

Parken

Sägplatz Simonswald 

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Waldkirch und Elzach kommend:

Breisgau S-Bahn bis Gutach-Bleibach. Danach weiter mit der Buslinie 7272 bis zur Haltestelle Simonswald-Rathaus.

Von Furtwangen, Gütenbach kommend:

Buslinie 7272 bis zur Haltestelle Simonswald-Rathaus.

 

 

Schwierigkeit schwer
Länge51,97 km
Aufstieg 1588 m
Abstieg 1588 m
Dauer 5
Niedrigster Punkt306 m
Höchster Punkt1210 m
Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Download


Tourkarte als PDF
Google-Earth
GPS-Track

Quelle

ZweiTälerLand Elztal & Simonswäldertal

Autor

ZweiTälerLand Elztal & Simonswäldertal