Kandel-Bergmarathon am 23. Juni 2019

Du suchst die Herausforderung? Dir ist eine klassische Bergtour noch nicht genug? Dann bist Du beim Kandel-Bergmarathon genau richtig!

Wandern, Outdoor und Natursport sind Megatrends. So erholen sich tagtäglich viele Menschen auf dem ausgeprägten Wanderwegenetz des Schwarzwaldvereins in der Ferienregion ZweiTälerLand. Sie suchen dabei besonderen Naturgenuss, zunehmend aber auch die sportliche Herausforderung. Diese, bekommen Gipfelstürmerinnen und Gipfelstürmer am 23. Juni geboten. Der Kandel- Bergmarathon führt über die olympische Marathon-Distanz auf einer Route über den Kandel – Siensbach – Kastelburg – Haseneckle – Reichenbächle wieder nach Waldkirch. Die Gesamtstrecke setzt sich zusammen aus einer „Südschleife“ Waldkirch – Kandel – Siensbach – Waldkirch und einer „Nordschleife“ Waldkirch – Haseneckle – Kandelblick – Reichenbächle – Waldkirch. Diese Teilstrecken können jeweils auch als Halbmarathon begangen werden.

Wer an diesem besonderen Erlebnis teilhaben möchte, sollte gute Kondition und Trittsicherheit mitbringen. Insbesondere das Teilstück zum Kandel und der Abstieg nach Siensbach führen teilweise über schmale und steile Fußpfade. Deshalb gehören auch gutes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung unbedingt dazu. Wanderstöcke sind sicher von Vorteil.

Start und Ziel befinden sich am Musikpavillon in der Schlettstadtallee. Dort können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Marathons und Halbmarathon „Südschleife“ morgens nach der Registrierung bei einem Frühstücksbuffet stärken, bevor es dann auf die herausfordernde Tour geht. Der Halbmarathon auf der „Nordschleife“ startet dort um 13:00 Uhr.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein Starterpaket mit Tourenbeschreibung, einem Multifunktionstuch und verschiedenen Snacks, kostenlose Verpflegung unterwegs sowie eine Urkunde. 

Bei aller Herausforderung soll der Genuss im Vordergrund stehen. Deshalb ist der Kandel-Bergmarathon auch kein Wettkampf mit Zeitnahme und Startnummern. Die Route folgt ausgewiesenen Wanderwegen, die zusätzlich markiert werden. Wer die Tour im Wandertempo angehen will, kann sich einem Wanderführer des Schwarzwaldvereins anschließen. An Verpflegungsstationen auf dem Kandel, in der Schlettstadtallee, beim Kandelblick und im Buchholzer Rebberg warten Getränke und Snacks als Stärkung. Die Strecke bietet immer wieder neue Ausblicke und ist auch unter diesem Aspekt ein besonders Erlebnis. Falls die Herausforderung für einzelne Natursportler doch zu groß werden sollte, steht ein Abholdienst bereit, der eine sichere Rückkehr zum Ausgangsort garantiert.

WEITERE INFORMATIONEN: WWW.KANDEL-BERGMARATHON.DE

ANMELDUNG AUF RACERESULT UNTER: https://my4.raceresult.com/120385/

Downloads
  Flyer Kandel-Bergmarathon  (pdf - 8,26 MB)